Mai 2020

Spin off: MeSentia AG

In diesem Sketchbook erfahren Sie die Geschichte des Start-up Unternehmens MeSentia AG.

Die Grundtechnologie wurde vom Entwicklungsteam der Gimelli Engineering AG erarbeitet. Die MeSentia AG ist ein Spin off der Gimelli Engineering AG und sozusagen der produzierende Arm für nachhaltige Produkte. Zusammen erschaffen die beiden Unternehmen kreative und kreislauffähige Produkte.

Unser Verkaufsleiter Martin Kropf ist Jäger und Sammler im 21. Jahrhundert und ständig auf der Jagd nach neuen Ideen und Innovationen für Produktentwicklungen, die dem Grundgedanken der Kreislaufwirtschaft Rechnung tragen. Anstelle von synthetischen Fasern werden Naturfasern verwendet und duroplastischer Kunstoff (Harz) wird durch hochwertige thermoplastische Kunststoffe ersetzt. So werden Voraussetzungen geschaffen, dass aus einem Stuhl später ein Tisch oder Bücherregal werden kann. MeSentia hat hierfür in eine individuell angefertigte Presse investiert, mit der aus verschiedenen Platten nachhaltigen Rohstoffen produziert werden.

Haben Sie sich jetzt Gedanken gemacht, wie so ein Konstrukt aus nachhaltigen Kunststoffen aussehen kann? Dann lesen Sie in unserem Tipp über Nachhaltigkeit nach und erfahren Sie mehr über den Bau eines Messestandes.

Nun vielleicht kommt Ihnen beim Betrachten des Videos eine spontane Idee für ein Produkt, das Sie gerne mit uns entwickeln möchten.