Februar 2020

Kreislaufwirtschaft: Die Vision von MeSentia

Nachhaltigkeit. Was bedeutet das?

In den Augen von MeSentia bedeutet Nachhaltigkeit, den aktuellen Stand der Technik sinnvoll anzuwenden und sich immer bewusst zu sein, wo noch Optimierungspotential besteht. Dies kommt für MeSentia insbesondere in der Verarbeitung/Produktion bei den verwendeten Materialien und dem effektiven Einsatz des Produkts zum Tragen.

„Recycling“. So einfach kann es sein.

Produkte der MeSentia AG sind nachhaltig und einfach zu recyceln. MeSentia verarbeitet verschiedenste natürliche Fasern (Flachs, Jute, Hanf usw.) und verbindet diese mit hochwertigen thermoplastischen Kunststoffen. Sie kombiniert nachwachsende Rohstoffe mit den wesentlichen Vorteilen der erdölbasierten Kunststoffe. Das Halbfabrikat liegt dann in Plattenform vor und bietet viele Vorteile in der Weiterverarbeitung – insbesondere in der Formgebung (Umformen, Biegen usw.) und in den Verbindungsmöglichkeiten (Verschweissen ohne Klebstoff). MeSentia fokussiert sich auf die Kreislaufwirtschaft und verfolgt somit das Ziel, aus den Produkten wieder Produkte zu machen. Dies erfolgt auf der Basis aus den Fabrikaten wieder Rohplatten herzustellen.

 
Produktionsverfahren

MeSentia setzt ein Pressverfahren mit Druck und Temperatur zur Herstellung der Produkte ein. Die für diesen Prozess eigens gebaute Maschine stellt aus unterschiedlichen Rohstoffen und Halbfabrikaten beschichtete Naturfaserplatten her. Verschiedenste Material- und Dekorkombination können dadurch mit den Faserplatten verbunden werden.


Eigenschaften

Der Prozess von MeSentia verwendet hauptsächlich zwei Grundkomponenten. Neben dem nachwachsenden Anteil an Naturfasern auch hochwertigen thermoplastischen Kunststoff. Auf Basis der Rezeptur sind die Rohplatten, wie auch die weitere Verarbeitung zu Produkten, sichergestellt. Es bietet neue Möglichkeiten, um vielseitig einsetzbare Produkte herzustellen, insbesondere in der Verbindungstechnik (Scharniere, feste Verbindungen usw.) und der Formgebung. Ein wesentlicher Hauptvorteil zu anderen Rohmaterialien bietet die unterschiedliche Funktionalität innerhalb einer Platte, wo mit verschiedenen Grundmaterialien lokal unterschiedliche Eigenschaften realisiert werden können (z.B. hart und weich, fest und formbar usw.).


Entwicklung der Produkte

MeSentia Materialien kann man beispielsweise zur Herstellung von Konsumgütern oder im Möbelbau verwenden. In erster Linie entwickelt und baut MeSentia aktuell Möbelprodukte, welche von den Anforderungen und allfälligen Richtlinien relativ einfach umsetzbar sind. Auch im Konsumgüterbereich (Aufbewahrungsboxen, Taschen, mobile Transportbehälter usw.) sind Entwicklungen am Laufen. MeSentia definiert sich als Entwicklungspartner und sucht somit Firmen, welche ihre Produkte neu definieren oder neue Märkte erschliessen wollen. Die Gimelli Engineering AG realisiert dabei die Entwicklungsarbeit. Dabei unterstützt MeSentia die Entwicklung dieser Produkte, wie später auch die Produktion, welche durchaus auch beim Kunden aufgebaut werden kann. Wir fördern damit auch unsere Bestrebung, dass die Wertschöpfung dort geschehen kann, wo der Konsument bezahlt.